Datenschutz in der Ukraine

Ein Bericht über Datenschutz und wieso er wichtig ist. Hier im deutschsprachigen Raum wird oft über den Datenschutz geschimpft. Dieser Datenschutz sei zu streng.

Ich war auf der Suche nach einer App, mit der man erkennen kann, aus welcher Region ein Fahrzeug kommt. In der Schweiz sind die Fahrzeuge den Kantonen zugeordnet. In Deutschland sind es die Landkreise die, den Anfang des Kennzeichen ausmachen. In Österreich sind am Anfang die Bezirke. Und für die EU-Länder gibt es viele Apps für das Handy, um zu sehen, woher ein Fahrzeug kommt.

Nachdem jetzt viele Fahrzeuge aus der Ukraine unterwegs sind, wollte ich wissen aus welchem Kanton, Landkreis, bzw. Bezirk unterwegs sind. In der Ukraine ist das dann ein Oblast.

Auf APKPure.com habe ich dann die App „Car Plates – Ukraine“ gefunden.
Der Link dazu ist https://apkpure.com/de/car-plates-ukraine/com.royalplay.carplates .

Was mich dann so schockiert hat, ist die Tatsache, dass es bei den Daten, die diese App anzeigt, keinen Datenschutz gibt.

Diese App hat Zugriff auf alle Zulassungsdaten der ganzen Ukraine.

Wann wurde das Fahrzeug zugelassen. Wie hoch ist der aktuelle Wert in USD. Welcher Motor ist verbaut und auch die persönliche VIN Nummer. Diese VIN wird nicht komplett angezeigt.

Und bei manchen Fahrzeugen auch ein Foto des Fahrzeuges im Strassenverkehr von platesmania.com. Und viele weitere Daten vom Fahrzeug.

Ich empfehle diese App zu installieren und allen Leuten zu zeigen, wie es ausschauen würde, wenn es keinen oder nur mehr einen geringen Datenschutz gibt.

Gerade jetzt kommt der neue Datenaustausch mit der USA wieder in die Gänge. Siehe
https://www.heise.de/news/Neues-EU-US-Datentransfer-Abkommen-nimmt-erste-Huerde-7311237.html

Was denken Sie über den Datenschutz?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert